SpVgg trauert um ihren Ehrenvorsitzenden Erwin Schott

Die Spielvereinigung Goldkronach trauert um ihren Ehrenvorsitzenden Erwin Schott. Er trat der SpVgg im Jahr 1951 bei und erlebte neun Jahre später den größten Erfolg des Goldkronacher Fußballs mit dem Aufstieg in die Zweite Amateurliga. Insgesamt sieben Jahre diente er nach seiner aktiven Zeit dem Verein als Leiter der Abteilung Fußball. 1970 übernahm er als […]
  • 17. April 2019

Kleiner Gewinn, großes Sportangebot: Harmonische JHV

Solide Finanzen, Kontinuität im Vorstand und ein breites Sportangebot. Die Jahreshauptversammlung der SpVgg Goldkronach verlief harmonisch. Mittelfristig wünscht sich Vorstand Manfred Hautsch aber einen Nachfolger und einige Mitglieder regten Investitionen in die Infrastruktur an. Zu Beginn gedachte die Versammlung der verstorbenen Mitglieder. Vorstand Manfred Hautsch erinnerte stellvertretend an Jugendtrainer Roland Dörsch, den langjährigen Presseberichterstatter Klaus […]
  • 9. April 2019

Frohe Ostern! Goldkronach schießt sich aus dem Keller

Ärgerliches Gegentor, maue erste Hälfte – und dann ein Feuerwerk: Innerhalb von wenigen Minuten drehten die Gronicher am Ostermontag die Partie gegen Gesees und siegten am Ende mit 6:1. Maxi Eichermüllers Standards legten den Grundstein für wichtige drei Punkte, dank derer die SpVgg nun mit sieben Punkten Vorsprung am sicheren Ufer steht. Bis auf die […]
  • 22. April 2019

Ostermontag: Nächster Schritt gegen Gesees?

Am Ostermontag, 22. April, steht die nächste richtungsweisende Partie im Keller der Kreisklasse an: Um 14 Uhr empfängt die SpVgg Goldkronach die SG Gesees/Mistelbach. Mit einem Sieg könnten die Gronicher dem Relegationsplatz auf sieben Punkte enteilen und die Weichen für den direkten Klassenerhalt stellen. Der Druck liegt bei den Gästen. Denn während die SpVgg im […]
  • 19. April 2019

Kurs Klassenerhalt: Goldkronach siegt auch in St. Johannis

Ein wichtiger Sieg gelang der SpVgg Goldkronach am Sonntag beim TSV St. Johannis II. Zwar ließen die Gronicher beim Vorletzten wieder einmal beste Chancen liegen und mussten den ersten Gegentreffer im Jahr 2019 hinnehmen – doch am Ende nahmen sie die Punkte mit ins Fichtelgebirge. Die SpVgg hat nun vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz, […]
  • 15. April 2019
Mehr anzeigen