A-Junioren steigen in die Bezirksoberliga auf

Die A-Junioren der JFG Fichtelgebirge haben es gepackt: Ein hochspannender 5:4-Sieg beim Zweiten TSV St. Johannis sicherte die Meisterschaft in der Kreisliga Bamberg/Bayreuth. In der kommenden Saison spielt unsere U19 damit in der Bezirksoberliga.

Es ist das erste Mal, dass die JFG in der höchsten Altersklasse in das Oberhaus des Fußballbezirks stürmt. Bisher hatten das „nur“ B-Jugend (2009, 2016) und C-Jugend (2009) geschafft. Und der Sieg, der diesen Riesenerfolg schließlich festschrieb, hatte es vor 200 Zuschauern auf dem Sportgelände des TSV St. Johannis noch einmal in sich.

Die 88. Minute bringt den Titel

Die Fichtelgebirgler führten nach sechs Minuten bereits 2:0, doch Kanz war besonders bei Standards gefährlich. So geschah das nicht für möglich Gehaltene: Zur Pause führten dann plötzlich die Gastgeber mit 3:2, hätten damit die Meisterschaftsentscheidung mindestens vertagt. Die JFG hatte ihre Probleme auf dem holprigen Platz, kam aber optimal zurück, als Fuchs direkt nach Wiederanpfiff das 3:3 markierte.

Doch es waren wieder die Kanzer, die per Freistoß in Führung gingen. Dann aber bewies unsere zunächst konsternierte A-Jugend ihre meisterlichen Qualitäten: Sorgte der Ausgleich fünf Minuten vor dem Ende schon für großen Jubel, brachen nach dem 4:5 in der 88. Minute alle Dämme. Alles fieberte nun dem Schlusspfiff entgegen, und als dieser ertönte, lagen sich die Spieler in den Armen.

Hochspannung vor großer Kulisse

Das hochspannende Spiel vor stattlicher Kulisse bot den würdigen Rahmen für die Meisterschaftsentscheidung. Kanz bot eine starke Leistung und brachte die JFG trotz der Verletzung des TSV-Torhüters, dem wir auf diesem Wege gute Besserung wünschen, in arge Verlegenheit. Unseren A-Jugendlichen gratuliert die SpVgg Goldkronach herzlich zum errungenen Meistertitel. Wir freuen uns auf die Bezirksoberliga-Saison 2017/18!

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.