• Startseite
  • >
  • Verein
  • >
  • Corona-Update: Erste trainiert, Sportheim öffnet Biergarten

Corona-Update: Erste trainiert, Sportheim öffnet Biergarten

  • von Gregor
  • 21. Mai 2020
  • Verein
  • Kommentare deaktiviert

Für gut zwei Monate hat das Corona-Virus alle sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten bei der SpVgg Goldkronach zum Erliegen gebracht. Nun steht ein Silberstreif am Horizont: Im Zuge der jüngsten Lockerungen startet die Kreisklassen-Elf mit dem Training. Und auch der Biergarten am Sportheim wird geöffnet.

Sportheimwirtin Christel Will kann freilich noch nicht alles auffahren, was Küche und Keller vor der Krise zu bieten hatten und vor allem: Die Besucherinnen und Besucher der Vereinsgaststätte dürfen lediglich im Freien Platz nehmen. Aber immerhin im Außenbereich, mit genügend Abstand und unter Einhaltung aller gegebenen Beschränkungen können sich die Gäste endlich wieder auf ein frischgezapftes Pils vom Fass freuen. Kenner wissen ohnehin, dass die Terrasse vor dem Sportheim an sonnigen Abenden der schönste Platz “vo ganz Gronich” ist.

Dabei liegt der SpVgg viel daran, den auferlegten Gesundheitsvorschriften nachzukommen. “Wir haben 150 Masken beschafft, damit wir für alle die Hygiene sicherstellen können”, berichtet Vorsitzender Manfred Hautsch. Das gilt auch für den Trainingsbetrieb, den die erste Mannschaft nun langsam wieder aufnimmt. Da die SpVgg Herr ihres Sportgeländes ist, lag die Wiederaufnahme des Sportbetriebs im Ermessen der Vereinsführung.

Diese hat sich entschieden, trainingswilligen Sportlern den Weg auf das Gelände nicht zu versperren. Freilich müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden und an die gewohnten Einheiten mit Körperkontakt im Zweikampf ist vorerst nicht zu denken. Grundlage sind dabei die Vorschriften der Staatsregierung und die Empfehlungen des Bayerischen Fußballverbands. Außerdem bleiben die Jugendmannschaften – auch die der JFG Fichtelgebirge – erst einmal außen vor, gegenüber seinen jugendlichen Mitgliedern trägt der Verein schließlich eine besondere Verantwortung. Immerhin aber scheint der erste kleine Schritt hin zur Normalität getan.

PS. Das Hilfsangebot der SpVgg Goldkronach unter dem Motto “Gronich hält zam!” besteht weiterhin! Alle Informationen gibt es hier.

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin