Update: Nachholspiele am Sonntag fallen aus

Update vom Freitag, 26. Februar: Die Spiele am Sonntag gegen Bischofsgrün und Glashütten fallen aus! “Der Platz ist gerade auf der Bachseite gefroren und lässt kein vernünftiges Spiel zu”, erklärte Platzwart Jürgen Bär. Aufgrund des Verletzungsrisikos und des irreparablen Schadens, den der Platz bei den aktuellen Bedingungen nehmen würde, wurden beide Partien abgesagt.

Noch triefen die Plätze an der Kronach vor Wasser, da steht schon das erste Nachholspiel ins Haus. Für Sonntag, 28. Februar, wurden bereits die ersten Nachholspiele des Frühjahrs angesetzt. Dann sollen die Gronicher gegen den TSV Glashütten in der Kreisklasse und den TSV Bischofsgrün II in der B-Klasse antreten.

Jojo Schullerus gegen Neuenmarkts Routinier Zänker.

Johannes Schullerus leitete mit seinem Treffer den Hinspielsieg in Glashütten ein. Foto: anpfiff.

Dabei geht es schon in diesen ersten Spielen nach der Winterpause für beide Mannschaften um wichtige Zähler. Während die Reserve ihre magere Serie beenden und endlich einen Sieg feiern möchte – der im Hinspiel gegen Bischofsgrün auch gelang –, könnte die Erste dem Hineinrutschen in den erweiterten Abstiegssumpf bereits frühzeitig einen Riegel vorschieben. Beruhigende sechs Punkte sind es, die die Gronicher derzeit vom ersten Relegationsplatz trennen, deren 17 (!) gar Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsrang. Doch Relegationsplatzinhaber Weidenberg rüstete in der Winterpause mächtig auf, auch Laineck mit Neu-Coach Mikhail Sajaja ist noch lange nicht abgeschrieben.

Bei dieser Witterung fraglich

Da käme der SpVgg ein Heimdreier gegen den Tabellennachbarn aus der Fränkischen Schweiz gerade recht. Das Hinspiel gewann eine bemerkenswert zielstrebige Gronicher Elf am Donnerstagabend, 13. August 2015, mit 3:1 beim TSV und brachte den so sicher stehenden Glashüttenern gleich drei von insgesamt erst 19 Gegentreffern bei. Ob die Partien jedoch wie geplant um 12 Uhr (Reserve) und 14 Uhr (Erste) angepfiffen werden können, steht in den Sternen. Denn den ursprünglich am 22. November eingeplanten Spielen droht schon der nächste witterungsbedingte Ausfall: “Das kommt auf das Wetter diese Woche an”, erklärt Platzwart Jügen Bär, “die Plätze sind schon sehr tief und nass”.

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin