Gronicher U9 überzeugt in Weidenberg: “Da ist was passiert!”

  • von Gregor
  • 29. Februar 2016
  • Jugend
  • Kommentare deaktiviert
SpVgg Goldkronach: Hallenturnier der F-Jugend in Weidenberg

Ganz schön was geboten: Hallenturnier der F-Jugend in Weidenberg.

Zum Abschluss gab es eine Premiere: Während sich die Hallensaison so langsam endgültig dem Ende zuneigt, gab bei den Goldkronacher F-Junioren der neue Coach Thorsten Mielitz sein Debüt. Beim Hallenturnier in Weidenberg verlief das durchaus ansprechend.

Unter den Augen von Jugendleiter Sven Herrmann zeigten Mielitz’ Schützlinge eine ansprechende Leistung. In nackten Zahlen ließ sich die gute Vorstellung nicht auslesen, da in dieser Altersklasse noch auf tabellarische Darstellungen verzichtet wird, um die Kids nicht unnötig unter Druck zu setzen. Dafür gab es das Urteil des Jugendleiters, und das fiel äußerst positiv aus. “Was ich da zu sehen bekam, war schon stark”, berichtete Herrmann. Dass seine Beobachtungen nicht ganz aus der Luft gegriffen waren, unterstrich, dass mit Lilly eine Goldkronacherin den Preis für den besten Kicker des Turniers einheimste. “Die Mannschaft hat schon ein bisschen Struktur auf den Hallenboden gebracht”, so Herrmann: “Man kann sagen, da ist was passiert!” Nach einer schwierigen Hinrunde haben offenbar viele der jungen Gronicher den sprichwörtlichen “Sprung gemacht”.

Vorfreude auf die Freiluftsaison

Nun herrscht Vorfreude auf die Frühjahrsrunde, ab Anfang April geht es endlich wieder unter freiem Himmel rund. Die F-Junioren werden dann in ihren neuen Pullis, die die Dachdeckerfirma Einsiedel und Bernt aus Bayreuth sowie Roland Blechschmidt aus Goldkronach spendierten, über die Plätze wuseln. Sehr zur Freude der Verantwortlichen, die froh sind, drei eigene Teams von der E- bis zur G-Jugend besetzen zu können, ehe die Nachwuchsspieler ab der D-Jugend zur JFG Fichtelgebirge überwechseln. “Das zeigt auch ein bisschen den hohen Stellenwert, den die Jugendarbeit bei uns hat”, erklärt Vorstand Manfred Hautsch. “Aber ohne Betreuer geht das nicht.” Daher bedankte er sich besonders bei Thorsten Mielitz, der bei den F-Junioren kurzfristig das Traineramt übernommen hatte, und bei seinem Vorgänger Micha Schuster, der es im Winter aus gesundheitlichen Gründen hatte niederlegen müssen.

F-Junioren Kreisgruppe 21, Frühjahrsrunde 2016

  • Samstag, 9. April, 10:30 Uhr: TSV Glashütten – SpVgg Goldkronach
  • Samstag, 16. April, 10 Uhr: SpVgg Goldkronach – ASV Oberpreuschwitz
  • Samstag, 23. April, 10 Uhr: SpVgg Goldkronach – ASV Marktschorgast
  • Samstag, 30. April, 10 Uhr: SV Motschenbach – SpVgg Goldkronach
  • Samstag, 7. Mai, 10 Uhr: SpVgg Goldkronach  –  VfR Katschenreuth
  • Pfingstsamstag, 14. Mai, 10 Uhr: SpVgg Goldkronach  – TSV Glashütten
  • Samstag, 4. Juni, 11 Uhr: ASV Oberpreuschwitz – SpVgg Goldkronach
  • Freitag, 10. Juni, 16 Uhr: ASV Marktschorgast – SpVgg Goldkronach
  • Samstag, 18. Juni, 10 Uhr: SpVgg Goldkronach – SV Motschenbach
  • Freitag (Johanni), 24. Juni, 17 Uhr: VfR Katschenreuth – SpVgg Goldkronach
  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin