Vom Nationalcoach erfolgreich geprüft

  • von Gregor
  • 16. Februar 2017
  • Karate
  • Kommentare deaktiviert

Die Spielvereinigung Goldkronach kann Reiner Hieckmann aus der Karate-Abteilung gratulieren: Er legte unter den Augen von Bundestrainer Efthimios Karamitsos die Prüfung zum 4. Dan ab.

Beim 4. Dan (“Yondan”) handelt es sich um den vierten Meistergrad im Karate. Bevor ein Karateka überhaupt die Prüfung zum ersten Meistergrad absolvieren darf, muss er bereits neun Schülergrade durchlaufen haben. Die Prüfung im Karatestil Shotokan legte Hieckmann in Forchheim bei Bundestrainer Efthimios Karamitsos, der Träger des 7. Dan ist, und Zweitprüfer Dr. Oliver Schnabel (6. Dan) ab.

Bundestrainer Efthimios Karamitsos, Michael Klein, Reiner Hieckmann und Zweitprüfer Oliver Schnabel.

 

  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • linkedin
  • linkedin