1. Mannschaft

Die Mannschaft der SpVgg Goldkronach beim „Goldberg-Cup“ am 30. Juni 2019.

Die erste Mannschaft der SpVgg Goldkronach ist das Aushängeschild des Vereins – im Jahre 1960 gelang den Gronichern ein Ausflug in die Zweite Amateurliga, damals die vierthöchste Spielklasse im deutschen Fußball. Auch in den folgenden Jahren verteidigten die Goldkronacher ihren guten Ruf auf den Sportplätzen des Fußballkreises, spielten lange in der Kreisliga und Kreisklasse, ehe nach dem vorerst letzten Aufstieg 1995 magere Zeiten anbrachen.

Nach dem Gewinn der A-Klassen-Meisterschaft in der Saison 2009/2010 kehrte die SpVgg in die Kreisklasse zurück und verbrachte dort bis zum Sommer 2014 spannende und ereignisreiche Jahre. Der bittere Abstieg führte dann zurück in die A-Klasse VII – aber nur kurz. Nach einem Umweg über die Relegation feierten die Gronicher als Vizemeister im Sommer 2015 den sofortigen Wiederaufstieg.

Die SpVgg setzte seither weiterhin auf ihre Jugendarbeit und Zugänge aus der unmittelbaren Umgebung. Eine spielstarke Mannschaft aus vielen Eigengewächsen gewann im Mai 2022 die Meisterschaft in der hochkarätig besetzten Kreisklasse Bayreuth. So gelang die ersehnte Rückkehr in die Kreisliga, wo die Gronicher in der Saison 2022/23 an den Start gehen.

Fakten zur Saison 2022/23

  • Training: Mittwochs und freitags ab 19 Uhr (Vorbereitung abweichend)
  • Trainer: Matthias Ehl (seit Juni 2019)
  • Organisationsteam: Horst Ströber, Jürgen Hauser, Fritz Hirschmann (Tel. 0 15 1 / 25 26 54 11)
  • Neuzugänge: Christian Scherm (SSV Kirchenpingarten), Dennis Mager, Timo Neukam, Tobias Neukam (alle TSV Bad Berneck)

Ergebnisse und Tabelle

Laden…